Archiv für den Monat: Dezember 2017

Unternehmen können von Security-as-a-Service profitieren

Originalartikel von Daniel Schmutz, Regional Marketing Manager Trend Micro ALPS aus
der „Cloud & Managed Services“ – Spezialausgabe der Netzwoche

In den letzten Jahren hat die Nachfrage nach Security-as-a-Service massiv zugenommen, sowohl aufseiten der Grossunternehmen wie auch der KMUs. Tatsächlich bieten diese Services den Nutzern zahlreiche Mehrwerte. Gleichzeitig hält der Markt eine immer grössere Bandbreite an verschiedenen Angeboten bereit, bei denen Kunden schnell den Überblick verlieren können. Unternehmen jeder Grösse können von Security-as-a-Service profitieren. Besonders für Grossunternehmen bieten sich dabei «Security-Bausteine» an, die durch Partner zu einer für den Kunden massgeschneiderten Gesamtlösung zusammengesetzt werden können. Dazu zählen unter anderem Reputationsdienste, beispielsweise für E-Mail, Web und Apps.
Security-as-a-Service im engeren Sinn richtet sich hingegen vor allem an kleine und mittlere Unternehmen. Hier kommen meist «gebrauchsfertige » Dienste zum Einsatz, die keinen Integrations-, sondern nur noch Konfigurationsaufwand erfordern. Dies können komplette Angebote im Bereich Hosted E-Mail, Secure (Cloud) Storage oder auch Absicherungen für andere Hosted- Service-Angebote wie Office 365, Dropbox oder Box sein.

Weiterlesen