Archiv der Kategorie: Tests

Pwn2Own: Deutsche erfolgreich beim Hacken industrieller Kontrollsysteme

Beim ersten Pwn2Own in Miami ging es um das Hacking von ausschließlich Industrial Control Systems (ICS). Der Wettbewerb, veranstaltet von der Zero Day initiative (ZDI) von Trend Micro, umfasste acht zu testende Ziele in fünf Kategorien (Control Server, OPC Unified Architecture (OPC UA) Server, DNP3 Gateway, Human Machine Interface (HMI)/Operator Workstation und Engineering Workstation Software). Mehr als 250.000 $ an Preisgeldern wurden bereitgestellt. Die deutschen Teilnehmer Tobias Scharnowski, Niklas Breitfeld und Ali Abbasi aus Bochum konnten sich den zweiten Platz in der Endwertung gegen starke Konkurrenz sichern.

Dem Team vom Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit an der Ruhr-Universität Bochum gelang es zuerst in der HMI-Kategorie, mit einem Out-of-Bounds (OOB) Zugriffs-Exploit Code auszuführen auf Rockwell Automation FactoryTalk View SE. Auch in der Control Server-Kategorie waren sie erfolgreich Schließlich gelang ihnen auch die Ausführung von Code auf dem Triangle Microworks SCADA Data Gateway. Diese Lösungsansätze brachten dem Team 87,5 Punkte für den zweiten Platz mit insgesamt 75.000 Dollar Preisgeld.

Den ersten Platz belegte das Incite Team von Steven Seeley und Chris Anastasio. Ihnen gelang in der DNP3-Gateway-Kategorie über einen Stack-basierten Overflow ein DoS auf dem Triangle Microworks SCADA Data Gateway sowie in der Control Server-Kategorie die Code-Ausführung aus der Ferne auf Systemebene auf der Inductive Automation Ignition. Auch in der EWS-Kategorie konnten sie einen Erfolg verbuchen. Nach weiteren zwei gelungenen Hacking-Tests stand das Incite Team mit 92,5 Punkten und 80.000 $ Preisgeld als Sieger fest.

Weitere Einzelheiten zum Hacking-Wettbewerb umfasst der Blog des ZDI.