Mouseover Makros wurden in Spam-Kampagnen genutzt

Originalbeitrag von Rubio Wu und Marshall Chen, Threats Analysts

Während heutige Schadsoftware relativ neue Fähigkeiten mitbringt, nutzen die meisten ihrer Betreiber immer noch alte Übertragungstechniken. Bösartige Makros und Shortcut (LNK)-Dateien werden in Ransomware-, Banking-Trojaner– und gezielten Angriffen eingesetzt. Doch immer wieder lassen sich auch andere Techniken beobachten, so etwa der missbräuchliche Einsatz von legitimen Tools wie PowerShell oder speziell aufgesetzte Dateien, um aus der Ferne ein Gerät zu übernehmen. Nun fanden die Sicherheitsforscher von Trend Micro kürzlich eine weitere Methode, um Schadsoftware zu verbreiten – der Missbrauch der Aktion, die ausgelöst wird, wenn der Mauszeiger über eine mit einem Link unterlegtes Bild oder Text in einer PowerPoint-Präsentation fährt (Mouse Over).