Schlagwort-Archive: Trend Micro

IAIT-Test zu Cloud App Security

Logo_TrendMicro_CAS

Das Institut zur Analyse von IT-Komponenten (IAIT) hat kürzlich Cloud App Security von Trend Micro einem Test unterzogen. Das Fazit: im Test konnte das Produkt voll überzeugen. Vor allem auch weil beim Betrieb der Sicherheitslösung von Trend Micro keine Änderungen an der laufenden Infrastruktur erforderlich sind. Und das bringt bekanntermassen zusätzliche Vorteile mit sich.

Laden Sie sich den Bericht herunter:

IAIT_Test_Trend_Micro_Cloud_App_Security

Neues Ransomware / CryptoLocker – Webinar

Bildschirmfoto 2016-09-20 um 11.36.46

Aufgrund der aktuelle Lage organisieren wir zusammen mit der Computerwoche Deutschland ein Update Webinar zum Thema Ransomware (CryptoLocker) in Deutscher Sprache. Sie erhalten einen Update zur Evolution von Ransomware uns seinen verschiedenen Variationen.

Hier geht es  zur Anmeldung

Security-Insider.de – Cloud App Security im Test

Originaltext auf www.security-insider.de

Kürzlich hat security-insider.de die Trend Micro – Lösung Cloud App Security getestet. Das Fazit: mit dieser Lösung gibt es stressfrei mehr Sicherheit.

Im Test konnte uns die Cloud App Security von Trend Micro voll überzeugen. Das Tool liess sich schnell und einfach einrichten und auch die Konfiguration im laufenden Betrieb stellt für IT-Mitarbeiter keinerlei Probleme dar. Das Management-Werkzeug ist übersichtlich und der Funktionsumfang gross. Am positivsten wurde vermerkt, dass beim Betrieb der Sicherheitslösung keine Änderungen an der laufenden Infrastruktur erforderlich sind.
Lesen Sie den gesamten Bericht hier

TrendLabs Security Roundup H1 2016

TrendLabs Security Report

TrendLabs Security Report

Auszug aus dem neusten TrendLabs Security Roundup 1H2016

Ende letzten Jahres sagte Trend Micro voraus, dass 2016 das Jahr der Online-Erpressungen werden würde. Diese Prognose wurde durch die starke Zunahme der Verwendung von gestohlenen Daten für Online-Erpressungen sowie eine steigende Zahl von ähnlichen Online-Bedrohungen beeinflusst. Im ersten Halbjahr 2016 beobachte man dann eine starke Zunahme von Ransomware-Attacken gegen verschiedenste Industriezweige. Allein im ersten Halbjahr dieses Jahres konnten wir fast 80 Millionen Ransomware-Angriffe entdecken und blockieren. Der rasche Anstieg der Attacken könnte ein klares Indiz dafür sein, dass die Cyber-Kriminellen so relativ leicht an eine monetäre Belohnung kommen. Durch die steigende Zahl von Ransomware-Vorfällen und immer mehr Unternehmen, welche dadurch täglich Geld verlieren und schlussendlich bereit sind, das „Lösegeld“ zu zahlen, gehen wir davon aus, dass die Bedrohung durch Ransomware noch eine Weile vorherrschen wird.

Im neuen Security-Roundup Bericht gehen wir auf die wichtigsten Sicherheits-Vorfälle im ersten Halbjahr 2016 ein und wir streichen die Notwendigkeit hervor, dass Unternehmen stetig daran arbeiten müssen, die richtigen Lösungen zu finden, zu implementieren und vor allem auch auf dem allerneusten Stand zu halten, um Cyber-Kriminellen keine Chance zu geben, in irgendeiner Form gewinnen zu können.
Hier herunterladen (in Englisch)

NSS Labs: Das 3. Jahr in Folge empfohlen

Bildschirmfoto 2016-08-19 um 14.56.54

Trend Micro Deep Discovery wird zum 3. Mal in Folge als System zur Erkennung von Datensicherheitsverstössen empfohlen. Es bietet einen hervorragenden Schutz vor komplexen Bedrohnungen wie Ransomware.
Erfahren Sie, weshalb Deep Discovery auch Ihre Nummer 1 sein sollte: Bericht herunterladen

CLOUDSEC: Was Unternehmen unter den Nägeln brennt

Cloudsecbanner-624x238

Update der Speakerliste – weiter unten

Grundsätzlich geht es in der Informationssicherheit darum, die Kontrolle zurückzugewinnen sowie die Ordnung in einer chaotischen Welt wiederherzustellen. Darüber hinaus ist auch Belastbarkeit, Hartnäckigkeit und Standfestigkeit gefragt. All dies lässt sich allein nicht erreichen. Trend Micros eintägige Konferenz CLOUDSEC im September ist dicht gepackt mit Best Practice-Ratschlägen von CISOs, Sicherheitsexperten, Journalisten und anderen Fachleuten, die dazu beitragen können, im eigenen Unternehmen bessere Entscheidungen zu treffen.
Weiterlesen

Mit Waffen spielt man nicht…

Beitrag von Raimund Genes, Chief Technology Officer

Beim „Internet der Dinge“ (englisch auch „Internet-of-Everything“) denken viele an „hippe“ Gegenstände des täglichen Lebens: SmartWatches, intelligente Heizungssteuerungen, Fitnesstracker oder Autos mit WLAN. Dabei wird häufig übersehen, dass damit im Grunde jedes Gerät gemeint sein kann, mit dem man elektronisch kommunizieren kann. Dazu gehören auch Waffen in den verschiedensten Ausprägungen.

Weiterlesen

Marktuntersuchung: Trend Micro in der Schweiz auf Platz 1

Die Marktforscher von Profondia haben einen Blick auf den Schweizer IT-Markt geworfen. Die bei der Befragung von rund 12’500 Unternehmen ermittelten Daten geben Auskunft über mehrere Kategorien, darunter IT-Sicherheit. Hier hat Trend Micro den ersten Platz erobert.
Weiterlesen

Stampado nur ein fieser Marketingtrick?

 Ist die neue Erpressersoftware Stampado nur ein fieser Marketingtrick?

Ein Kommentar von Sicherheitsexperte Richard Werner, Business Consultant beim japanischen IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro, zur Erpressersoftware Stampado

Hallbergmoos, 15. Juli 2016. Zurzeit schreckt die Nachricht den Markt auf, es sei eine „unentdeckbare“ Ransomware im Umlauf und diese koste nur 39 US-Dollar. Sogar ein YouTube-Video existiert, auf dem die Hintermänner die Funktionsweise der Erpressersoftware erklären. Merkwürdig ist jedoch: Bislang fehlt jeglicher Beweis, dass es diesen Schädling überhaupt gibt. Daher stellt sich die Frage: Was ist los im Crypto-Ransomware-Untergrund? Zuerst taucht mit Ranscam eine Variante auf, die Dateien nicht verschlüsselt, sondern löscht, und jetzt „werben“ Cyberkriminelle für einen Schädling, der wahrscheinlich gar nicht existiert? Stehen wir am Beginn einer Welle mit gefälschter Anti-Ransomware, die vermeintlich vor Erpressersoftware schützt?

Weiterlesen